Die Köpfe


Richard Hilmer

Geschäftsführer

 

hat 1997 Infratest dimap mitbegründet und war bis Mai 2015 alleiniger Geschäftsführer. Mit der erfolgreichen Bewerbung um die ARD-Wahlberichterstattung im Jahre 1996 entwickelte sich das Institut unter seiner Führung zum Marktführer in der deutschen Politikforschung. Für seine Verdienste um die mediale Wahlforschung wurde er 2013 vom Bundesverband der Marktforscher als „Forscherpersönlichkeit des Jahres“ ausgezeichnet. 

 

Gremien und Mitgliedschaften:

  • Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. (BVM)
  • persönliches Mitglied World Association for Public Opinion Research (WAPOR)
  • persönliches Mitglied im WAPOR-Komitee „Exit Poll“
  • Veranstalter des 60. WAPOR-Kongresses 2007 in Berlin

Veröffentlichungen



Rita Müller-Hilmer

Geschäftsführerin

 

leitete von 2002 bis zu ihrem Ausscheiden Ende Juni 2015 die TNS Infratest Politikforschung.

Unter ihrer Führung entstand eine moderne  strategische Politikforschung, gestützt auf neue analytische Instrumente. Zu ihren herausragenden Studien, die im politischen Deutschland weit über die wissenschaftliche Öffentlichkeit auf große Aufmerksamkeit gestoßen sind, zählen „Politische Typen“ (2006) und „Arbeitende Mitte“ (2015), beide für die Friedrich-Ebert-Stiftung.

 

Veröffentlichungen



Jérémie Gagné

Leiter Politische Analyse

 

ist Master of Arts in Politik- und Europawissenschaften. Er besitzt diverse Arbeitserfahrungen innerhalb von Parteien, politischen Institutionen und Think Tanks. Zunächst war er Projektmanager der Bertelsmann Stiftung im Bereich Demokratie und Nichtwählerforschung.  Anfang 2016 nahm er als Projektleiter seine Tätigkeit bei pmg - policy matters auf. Seit Juni 2017 ist er Leiter Politische Analyse.

 

Veröffentlichungen



Alexander Flügge

Projektleiter

 

 ist Master of Arts Öffentliche Kommunikation - mit dem Schwerpunkt Politische Kommunikation. Er verfügt über langjährige operative und konzeptionelle Praxiserfahrung in Kommunikationsagenturen und Meinungsforschungsinstituten. Dabei betreute er zahlreiche Projekte für Kunden aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft. Seit 2015 ist er als Projektleiter bei policy matters tätig.



Christian Rothe

redeye IT-Solutions & Services

 

ist Softwareentwickler und IT-Dienstleister. Er war bis Ende 2011 als IT-Specialist bei Infratest dimap tätig, wo er an zahlreichen Studien und Forschungen sowie an der ARD-Wahlberichterstattung mitwirkte. Er verfügt über langjährige Erfahrung in statistischer Analyse und Auswertung von Befragungsdaten sowie in der Entwicklung komplexer Softwarelösungen. Mit der Gründung von redeye IT-Solutions & Services im Januar 2012 zählen seitdem die Entwicklung unternehmens-spezifischer Individualanwendungen sowie DV-Dienstleistungen und -Beratung mit Schwerpunkt auf empirische Sozialforschung zu seinen freiberuflichen Leistungen.



Norman Prange

studentischer Projektassistent

 

studiert Politische Kommunikation im Master. Er verfügt über redaktionelle Praxiserfahrungen in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, darunter in Medien, politischen Institutionen und in der Entwicklungszusammenarbeit. Seine Studieninteressen umfassen politische Kommunikationsforschung und die Analyse von Wahlkampagnen. Seit November 2016 ist er als studentischer Mitarbeiter bei policy matters tätig.



Julian Glitsch

Praktikant